Speziell für den IT-Bereich wäre der IT-Butler eine Idee. Kommt aus England (woher auch sonst?).

Stellen Sie sich vor, sie haben ein akutes Rechnerproblem, rufen Ihren IT-Butler an und dieser kommt zu Ihnen. Im standesgemäßen Outfit natürlich, mit einem unscheinbaren Metallköfferchen am Arm und dem entsprechend distinguiertem Auftreten. Seine Aufgabe löst er unauffällig, ohne technisches Kauderwelsch oder gar peinliche Fragen. Mit britischem Understatement eben.

Wer’s genauer wissen will, findet hier die Erfinder des Ganzen.