Diese Idee stammt an sich aus dem privaten Bereich. Ist aber mit etwas Fantasie auf Business-Verhältnisse übertragbar:

Zur Abendeinladung bei Geschäftspartnern vorher – nämlich morgens – der Dame des Hauses einen Blumenstrauß mit ein paar netten Zeilen schicken (“Danke… die viele Arbeit… Anerkennung… ich freu mich schon…”).

Bei der Begrüßung abends großes Halloo: “Sie sind das! Na das ist aber nett! So was Aufmerksames…” – Der Punkt ist: Aufmerksamkeit für die, die nicht im Rampenlicht stehen. Analog also: Vorzimmer, Assistent…