101 Ideen für Unternehmer

Tipps zu Akquise, Neukundengewinnung, Marketing und Management

Das richtige Timing und Zeitung lesen

Das richtige Timing ist bei der Kaltakquise i.d.R. mitentscheidend für den Erfolg. Ich kenne eine Beraterin, die das sehr gut beherrscht.

Sie liest verschiedene Zeitungen und regionale Onlinemedien, um zu erfahren, was die Unternehmen und deren Geschäftsführer gerade thematisch bewegt. Wenn sie zu diesen Themen Referenzen vorweisen kann (ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor für die Kaltakquise), dann ruft Sie spontan bei dem Entscheidungsträger an, verweist auf den Zeitungsartikel und bietet ein erstes, unverbindliches Informationsgespräch an.

Mit dieser Vorgehensweise hat sie mit Abstand den größten Erfolg.

Starten Sie mit einem Corporate Blog

Liegt Ihnen das Schreiben, sind Sie eloquent und kommunikativ? Möchten Sie Ihren Kunden gerne zeigen, welcher Geist in Ihrer Firma herrscht?

Dann ist ein Corporate Blog das richtige Kommunikationsmedium für Sie. In lockerem textlichen Rahmen sprengen Sie die Konventionen der herkömmlichen Presseaussendungen und vermitteln, dass hinter der Fassade des Unternehmens interessante Menschen und Ideen leben.

Denken Sie aber auch daran: Ein Corporate Blog ohne kontinuierliche Pflege versandet schnell…

Wetten

Wetten Sie mit Ihren potentiellen Kunden:

  • Dass er mit Ihrer Geldanlage-Strategie um xy Prozent mehr bekommt als am Sparbuch
  • Dass Sie ihm im Jahr xyz Euro Versicherungsprämien sparen können
  • Dass Sie seine Telefonrechnung um xy Prozent senken
  • Dass seine von Ihnen gebaute Homepage x-mal soviele Leute anklicken wie die bisherige.

Um ein schickes Abendessen für die ganze Familie. Wenn Sie gut sind, bekommen Sie dafür xy Kilo Übergewicht!

Die Hintertür-Strategie

Zuerst überlege ich mir, welche Kunden ich gerne gewinnen will.

Dann recherchiere ich, welche Anbieter bereits beim Kunden erfolgreiche Angebote platziert haben und prüfe, ob ich entweder mit diesen Anbietern kooperieren kann. Wenn dies nicht geht, überprüfe ich ich, durch welche Erfolgsfaktoren der Anbieter den Auftrag bekam und versuche ebenfalls, diese Kriterien zu erfüllen.

Hintertür-Strategie nenne ich es, weil ich das “Pferd von hinten aufzäume”.

Finanzseminar im Entrée

Der Finanzdienstleister baut sich mit seinem Flipchart vor der Tür auf. Darauf ein aktueller oder innovativer Einstieg zum Thema Privatrente (Eurostoxx, Dax etc.) Klingeln.

Beim Öffnen mit dem Vortrag starten, als seien Sie gerade beim Seminar.

« Vorige Ideen   Nächste Ideen»